Teddykarte zur Geburt

Veröffentlicht von Annie am

Babyalarm!

Hallo Ihr Lieben,

mir geht ja immer das Herz auf, wenn ein Baby geboren wird. Auch wenn wir mit unserer Familienplanung abgeschlossen haben ist es doch immer wieder ein ganz besonderer Moment, wenn ein neuer Erdenbürger das Licht der Welt erblickt.

In nächster Zeit häufen sich die Schwangerschaften und Geburten in meinem Bekanntenkreis. *freu*

Deshalb brauche ich ein paar Babykarten auf Vorrat, denn die Kleinen halten sich ja selten an den Plan und kommen schon garnicht dann zur Welt, wenn ich gerade ausreichend Zeit zum Basteln habe.

Also hab ich mich rangesetzt, mir ein nettes Design überlegt, den Stamparatus ausgepackt – was für eine Arbeitserleicherung! – und hatte richtig viel Spaß bei der Kartenproduktion in Serie.

Das Stempelset „Unentbärliche Grüße“ ist echt super süß und ich war von Anfang an darin verliebt. Aber den Teddy zu stempeln war echt knifflig und ich bin so froh, dass ich das jetzt so einfach und schnell hinbekomme.

Damit ihr seht, wie genau das funktioniert hab ich euch endlich mal wieder ein Video gemacht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Werkeln!

 

Und so sieht die fertige Karte in Minzmakrone aus

Hier nochmal die Maße:

Grundkarte: 14,85cm x 21 cm bei 10,5cm gefalzt und gefaltet

Fähnchen: DSP Holzdekor 5x12cm

Quadrate: Minzmakrone 8,5×8,5cm und Vanille Pur 8x8cm

Die Herzen sind aus dem Set: Everyday Jars Framelits

Mit diesem Video verabschiede ich mich in die Bastel-Sommerpause. Meine Nähmaschine ist schon ein wenig eifersüchtig auf die ganzen Bastelsachen und so werde ich die Sommerferien nutzen um zu nähen, mir neue Bastelideen einfallen zu lassen und mich ein wenig auszuruhen bevor es dann mit neuer Frische wieder losgehen kann.

Das heißt aber nicht, dass hier Funkstille herrschen wird. So wie in den letzten Wochen. *hüstel* Ich denke, meine genähten Werke freuen sich auch, wenn sie hier präsentiert werden. Also schaut ruhig immer mal rein. 😉

Vielleicht besteht ja dann auch irgendwann die Chance, dass man meinen Blog mal bei Google findet, ohne bis auf Seite 1365 suchen zu müssen. 😀

Genießt den Sommer in vollen Zügen – tankt Sonne und frische Luft, grillt mit Freunden oder entspannt euch am Strand. Macht was, was euch rausholt aus dem Alltag und euch hilft, wieder aufzutanken. Ich wünsche euch eine zauberhafte Sommerzeit, romantische Sonnenuntergänge und eine frische Brise um die Nase.

Ganz liebe Grüße

Annie