It´s Magic oder das verpatzte Video

Veröffentlicht von Annie am

Hallo zusammen,

hier kommt mein neues Video mit einer Anleitung zu einer einfachen Variante der Magic Card.

Ich muss zugeben, diesmal ist es noch weniger perfekt als sonst. Und das mir!

Ich kann es nämlich normalerweise nur schwer ertragen mir Videos anzusehen, von denen ich denke, dass sie echt unprofessionell sind. Dabei geht es mir überhaupt nicht um die Technik, einen tollen Vorspann oder die unglaubliche UHD Videokamera sondern vor allem darum, ob eine Anleitung gut durchdacht und verständlich ist, ob nicht zuviel rumgelabert wird im Video und ob alles pannenfrei funktioniert.

Und hier kommt der Punkt an dem ich mich bei allen entschuldige, von denen ich jemals dachte: „Oh man, was macht die denn da? Kann sie das Video nicht einfach neu drehen, wenn es nicht klappt? Das ist ja nicht zum aushalten!“ Liebe Leute, bitte verzeiht mir!!!

Man kann nämlich das Video nicht mal eben so einfach neu drehen. Die Vorbereitung für mein heutiges Video hat ca. 1,5 Stunden gedauert. Ich musste alle Teile vorschneiden, bestempeln, kolorieren usw. Ich habe exakt genau diese eine Karte vorbereitet und dann sollte das Video auch gedreht werden, weil ich sonst erst nächste Woche dazu gekommen wäre. Da soll aber schon das nächste Video für euch im Kasten sein. 😉

Also blieb mir nichts anderes übrig, als das unperfekte Video zuende zu drehen, es euch hochzuladen und euch die anderen Infos hier zu ergänzen. Falls ich jemals noch kapiere, wie ich Texte in Videos so einfügen kann, dass sie nur kurz zu sehen sind, kann ich euch die Infos auch direkt im Video korrigieren. Ich lerne noch!

So, jetzt aber zum heutigen Video das ich übrigens speziell für meine liebe Demokollegin Kathrin Dommning gemacht habe. Sie hat sich eine Anleitung zu dieser Karte gewünscht.

Wichtig! Bevor ihr die Karte zusammenklebt, gebt noch Tombow auf die Vorderseite, an der dann die Folie festgeklebt wird. Das habe ich bei meiner ersten Karte gemacht, im Video aber vergessen. Aber seht euch erst das Video an. Nicht, dass ihr aus Versehen den Hintergrund und die Folie zusammenklebt.

Ich habe folgende Produkte verwendet:

Cardstock in Blütenrosa und Flüsterweiß

bedruckbare Folie

Stempelsets „Farbenfroh durchs Jahr“ und „Kurz gefasst“

„Stitched Seasons Framelit Dies“

Designerpapier „Sternenhimmel“

Stanze „Karteireiter“

Triostanze

Stamparatus

Gestempelt habe ich mit der alten Archivtinte, die es leider nicht mehr gibt. Wenn ihr mit Aquarellstiften kolorieren wollt nutzt die Staz on Tinte, bei Kolorationen mit den Stampin Blends benötigt ihr Memento Tinte.

Und hier die Maße:

Grundkarte: 14,8 x 14,8cm

Hintergrund in Flüsterweiß und Folie: 14 x 14cm

Tag zum Einstecken in Blütenrosa und Desgignerpapier: 11 x 14cm

Die tolle Tombow Staton habe ich von meiner Demokollegin Michaela bekommen. Nochmal vielen Dank dafür!

Und jetzt wünsche ich euch trotz aller mangelnden Perfektion viel Spaß beim Nachbasteln dieser schönen Karte!

 

 

Alles Liebe

Eure Annie

PS: Denkt auch nochmal an den Stempelclub! Das ist wirklich eine tolle Gelegenheit kreativ zu werden!

 

 

 

Kategorien: Anleitung